Primagas Flüssiggas

Familie Kuhlage

Zur Übersicht

Sauber, sicher, komfortabel – heizen mit Flüssiggas

Das Ehepaar Kuhlage lebt im beschaulichen Münsterland, mitten im Grünen. Neben einem riesigen Garten gehören auch mehrere Felder und eine Schafweide zum Grundstück. Das könnte sehr idyllisch sein, wäre da nicht der alte, ineffiziente Ölkessel aus dem Jahre 1973. Der musste dringend ausgetauscht werden, und zwar gegen eine brandneue flüssiggasbetriebene Brennwerttherme von PRIMAGAS. Das war der erste und wichtigste Schritt – nach und nach wollen die Kuhlages das ganze Haus sanieren: neue Fenster, neues Dach und eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung.

Die Technik:
Da auf dem Grundstück der Kuhlages massig Platz ist, bot sich eine oberirdische Aufstellung des Tanks an. Dafür wurde lediglich eine Betonplatte als Fundament benötigt. Um das Ablesen des Füllstands so einfach wie möglich zu machen, verfügt der Tank über einen Spiegelanzeiger: Ein kleiner Spiegel reflektiert die Zähleranzeige, sodass man direkt sehen kann, wie viel Flüssiggas noch im Tank ist.

Die Vorteile:
Im Fall Kuhlage bot Flüssiggas einige entscheidende Pluspunkte, gegen die eine Öl- oder Holzheizung nicht ankamen. Es ist kostengünstig, effizient und umweltschonend. Zudem ermöglicht es, selbst in ländlichen und abgelegenen Gebieten, wo Gebäude nicht an das Erdgasnetz angeschlossen sind, den Komfort einer modernen Gastherme.

PRIMAGAS

PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG
Luisenstraße 113
47799 Krefeld

Tel.: 02151 / 852 - 0
Fax: 02151 / 852 - 270
E-Mail: info@primagas.de