erdgedeckter Tank

Familie Hedderich (U-Tank)

Zur Übersicht

Eine echte Alternative - eine Flüssiggasheizung von PRIMAGAS

Für Familie Hedderich aus dem nordrhein-westfälischen Plettenberg war die Sache klar: Die vorhandene Ölheizung in ihrem neu erworbenen Reihenhaus (Baujahr 1966) sollte gegen eine Gasheizung ausgetauscht werden. Hauptgrund: Öltank und Heizungsanlage blockierten einen ganzen Kellerraum. Dass das Wohngebiet nicht an das Erdgasnetz angeschlossen war, störte ihre Pläne dabei nicht im Geringsten: Sie entschieden sich einfach für eine Flüssiggasheizung. Anette Hedderich berichtet: „Wir hatten ohnehin schon länger mit dem Gedanken gespielt, mit Flüssiggas zu heizen, da es ja durchaus eine bezahlbare Alternative ist.“

Die Technik:
Bei der Wahl des optimalen Standorts für den Tank standen damals drei Möglichkeiten zur Verfügung: oberirdisch, halberdgedeckt und erdgedeckt. Vor allem aus optischen Gründen wählte Familie Hedderich für ihr kleines Reihenhaus-Grundstück die erdgedeckte Version – die Aushebung der Grube übernahmen sie selber.

Die Vorteile:
Neben dem Platzgewinn im Keller, sprachen die vergleichsweise geringen Anschaffungskosten – die gesamte Heizanlage kostete knapp 5.400 EUR – und die Vielseitigkeit von Flüssiggas für den Umbau. Zudem ist Flüssiggas ein sehr sicherer Brennstoff. Das Gas selbst ist völlig ungiftig.

PRIMAGAS

PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG
Luisenstraße 113
47799 Krefeld

Tel.: 02151 / 852 - 0
Fax: 02151 / 852 - 270
E-Mail: info@primagas.de