Viessmann Adsorptionswärmepumpe 2014

Gas-Adsorptionswärmepumpen

Klimaschonend und Kostengünstig

Klimaschutz und steigende Energiepreise erfordern beim Heizen verstärkt die Nutzung hocheffizienter Technik und regenerativer Energien wie z. B. moderne Brennwertgeräte und Blockheizkraftwerke.

Adsorptionswärmepumpe Vitosorp 200-F Viessmann, Keller

Adsorptionswärmepumpe Vitosorp 200-F Viessmann, Grafik mit Häusern

Adsorptionswärmepumpe Vitosorp 200-F Viessmann, Grafik mit Haus

Vitosorp 200-F von Viessmann vereint Brennwerteffizienz und Umweltwärme

Ein innovatives und umweltfreundliches Heizsystem bietet auch die Vitosorp 200-F von Viessmann. Sie vereint Gas-Brennwertkessel und Gas-Adsorptionswärmepumpe in einem kompakten Gerät. Durch die Nutzung kostenloser Umweltwärme wird der Gasverbrauch gegenüber anderen Brennwerttechniken um ca. 25 % gesenkt. In Verbindung mit einer Solaranlage zur Trinkwassererwärmung werden die Energiekosten sogar nochmals deutlich reduziert.

Die Vitosorp 200-F eignet sich für Ein- und Zweifamilien- sowie Niedrigenergie- und Passivhäuser, dank der großen Modulation von 1:9 (1,8 bis 11 kW Heizung/15,1 kW Trinkwassererwärmung).

Die Vitosorp 200-F arbeitet mit Zeolith (griech. Siedestein). Mithilfe von Wärme aus dem Erdreich wird Wasserdampf erzeugt, den der Zeolith aufnimmt und bindet (Sorption). Ist der Zeolith gesättigt, erfolgt die Desorption. Dazu wird Wärme aus dem Gas-Brennwertgerät genutzt, um den gebundenen Wasserdampf wieder aus dem Zeolith auszutreiben. So wird im Wechsel Sorptions- und Kondensationswärme erzeugt und an die Heizung abgegeben, ohne dass sich der Zeolith verbraucht.

Moderne Technik für eine komfortable Wärmeversorgung

Eine Breite von nur 0,6 m, geringe Geräuschemissionen und die Verwendung unschädlicher Stoffe ermöglichen den Betrieb der Vitosorp 200-F nahe dem Wohnbereich, in jedem Hauswirtschaftsraum mit einer Mindesthöhe von 2,20 m. Das hermetisch geschlossene Zeolithmodul ist komplett wartungsfrei und das integrierte Gas-Brennwertgerät ist zuverlässig und wartungsarm.

Sparen von Anfang an: Flexible Erschließung der Umweltwärme

Die Vitosorp 200-F arbeitet ähnlich wie ein Gas-Kompaktgerät und überzeugt durch eine einfache Installation. Lediglich zwei weitere Anschlüsse müssen zur Wärmequelle gelegt werden. Durch die integrierte Systemtrennung ist die Gas-Wärmepumpe mit bestehenden Heizsystemen kombinierbar.

Mit der Vitosorp 200-F kann sowohl Erdwärme als auch Solarthermie erschlossen werden. Im Neubau eignen sich preiswerte Solarkollektoren, Erdwärmekörbe oder Erdwärmesonden. Zur Installation der Sonden muss nicht einmal halb so tief gebohrt werden wie bei Erdwärmepumpen. So können bis zu zwei Drittel der Bohrkosten eingespart werden. Im Bestand lassen sich vorhandene Solarkollektoren oder eine platzsparende vertikale Tiefensonde als Primärquelle nutzen.

Die Vorteile der Vitosorp 200-F auf einen Blick:

  • Betrieb dank Flüssiggas von PRIMAGAS überall in Deutschland möglich
  • 25 % weniger Energieverbrauch z.B. gegenüber Brennwertgeräten
  • Geräuscharm und betriebssicher wie Gas-Brennwertgeräte
  • Hocheffizienzpumpen
  • Hoher Warmwasserkomfort durch Trinkwasserbooster
  • Umweltfreundliche Arbeitsmittel (Zeolith und Wasser)
  • Einfach zu bedienende Vitotronic-Regelung, per App fernbedienbar
  • Kostengünstige Bohrung
  • Kombination mit Solarthermie möglich
  • Förderfähig gemäß MAP (BAFA Marktanreizprogramm)
  • Geringe Wartungskosten

PRIMAGAS

PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG
Luisenstraße 113
47799 Krefeld

Tel.: 02151 / 852 - 0
Fax: 02151 / 852 - 270
E-Mail: info@primagas.de